DE | EN | NL | FR | ES

Kurznachricht

Kurznachricht

Sprachschulfinder:

Der Banner für Happy Hour für Sprachkurse

Förderprogramme der Bundesländer

Besonders Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen können die Fördermittel der Bundesländer für KERN-Sprachkurse nutzen. Übernommen werden 50 Prozent der Kursgebühren bei einem anerkannten Bildungsanbieter (in Sachsen bis zu 80 Prozent) – maximal jedoch in der Regel 500 € pro Fördermaßnahme (außer Sachsen). Das heißt für Sie: Sie sparen mindestens die Hälfte der Kursgebühren!

Alle Länderprogramme im Überblick:

Finanziert werden die Länderprogramme aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Die Mittel können grundsätzlich auf alle unsere Kursprogramme angerechnet werden. Gerne beraten wir Sie zu geeigneten Angeboten.