Torwart Simić: Mit fließendem Deutsch zum etablierten Torhüter der MT Melsungen!

Nicht nur auf dem Spielfeld wurde der montenegrinische Profi-Handballer Nebojša Simić von seinem Ehrgeiz gepackt: Bereits vor seinem Umzug nach Deutschland vor etwas mehr als eineinhalb Jahren fing der 26-jährige an, die deutsche Sprache zu lernen – und das mit großem Erfolg. Als Bildungspartner unterstützt die KERN AG Training den jungen Spieler von Beginn an mit individuellem Sprachentraining.

Frankfurt am Main/Melsungen.Nebojša Simić, den es vor eineinhalb Jahren nach Deutschland zum Handball-Bundesligisten MT Melsungen zog, ist nicht nur auf dem Spielfeld ehrgeizig und motiviert. Seit seinem Umzug ins nordhessische Melsungen hat er – sowohl sportlich als auch sprachlich – zahlreiche Erfolge zu verzeichnen.

Die sprachlichen Hürden überwand der junge Spieler schnell: Die KERN AG Training unterstützte ihn bereits ein halbes Jahr vor seinem Umzug mit einem Deutschkurs via Virtual Classroom, sodass er hier bereits erste Grundlagen lernen konnte – seinem sportlichen Start in Melsungen konnte damit nichts mehr im Wege stehen!

Schnell zeigte sich dann auch sein sportlicher Durchbruch: neben seinen Erfolgen als Torwart bei der MT Melsungen ist der junge Spieler auch in Montenegro für seine sportlichen Ambitionen bekannt: Aktuell ist er Spieler der montenegrinischen Handball-Nationalmannschaft und somit nicht nur bundesweit sportlich unterwegs, sondern auch bei internationalen Turnieren für seine Heimat.

Auch sprachlich glänzte er bereits nach kürzester Zeit: Nach einem Monat gab er sein erstes TV-Live-Interview bei Sky Sport und konnte sich auch so schnell mit seinen Teamkollegen auf Deutsch austauschen. Sein persönlicher Sprachentrainer der KERN AG Training stand ihm während seiner ersten Zeit in Deutschland zwei Mal die Woche zu Hause zur Verfügung: so konnte er neben seinem straffen Trainingsplan optimal und intensiv an seinen Deutschkenntnissen arbeiten, sodass er von einer schnellen Anwendung der Sprache profitieren konnte: „In den Sprachentrainings soll es nicht nur um Vokabeln oder grammatikalische Regeln gehen. Das Lernkonzept der KERN AG Training ist anwendungsspezifisch ausgerichtet, d. h. die möglichst schnelle Anwendung der Sprache steht im Vordergrund. In diesem Fall bedeutete das, dass wir vor allem handballspezifische Sprache trainierten und somit dazu beitragen konnten, dass Simić in seinem sportlichen Alltag schnell Fuß fassen konnte.“, so Michael Kern, Geschäftsführer der KERN AG Training, über die Unternehmensphilosophie des Weiterbildungsanbieters.

Besonders bemerkenswert: Im Alltag spricht der 26-jährige mittlerweile fast nur noch Deutsch. Die raschen Erfolge des jungen Spielers fielen auch seiner Sprachentrainerin schnell auf: „Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand ohne Grundkenntnisse so schnell fließend sprechen kann. Er ist wirklich talentiert und eine sehr aufgeschlossene Persönlichkeit.“ Neben seiner sprachlichen Integration fühlt sich Simić auch in Deutschland angekommen: „Ich mag das Land, die Leute, die Bundesliga und die deutsche Sprache sehr.“

Trotz seines enormen Lernfortschritts hat er sich weitere Ziele gesetzt – sowohl im Handball als auch im Sprachlichen. Der motivierte Montenegriner möchte weiterhin an seinen Deutschkenntnissen arbeiten und strebt das B1-Diplom an. Sportlich hält es ihn weiter bei der MT – er hat seinen Vertrag vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert.

Die KERN AG Training wünscht dem jungen Spieler weiterhin alles Gute und freut sich auf die zukünftigen sportlichen und sprachlichen Erfolge!

Über die KERN AG Training

Als international etablierter Weiterbildungsdienstleister mit über 45 Schulungszentren bundesweit bietet die KERN AG Training einen breit gefächerten Leistungskatalog – von maßgeschneidertem Einzeltraining über Gruppentraining bis hin zu Intensivtraining. Dabei liegt der Fokus der KERN AG Training auf dem Einsatz modernster Technologien, die das Lernen noch flexibler und effizienter gestalten. Egal ob Präsenztraining, Lernen via App, Coaching, Blended Learning oder Live-Unterricht im KERN Virtual™: Sowohl der Inhalt als auch die Form jedes Trainings richten sich nach dem individuellen Bedarf der Teilnehmer. Die KERN AG Training ist staatlich anerkannter Bildungsträger und zertifiziert nach ISO 9001 sowie AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) des TÜV Hessen. Darüber hinaus besteht mit der KERN AG Training die Möglichkeit, sich auf international anerkannte Sprachzertifikate wie telc, TOEFL, LCCI, TFI oder TOEIC gezielt vorzubereiten und diese in den Testzentren des Trainingsdienstleisters zu absolvieren.

Kontakt für Medien

Lena Breidenbach
KERN AG Training 
Leipziger Straße 51
60487 Frankfurt
Deutschland 
E-Mail: presse@kerntraining.com
www.kerntraining.com